Banner Spartage 2018 Region Vöcklabruck Frankenburg 9-18
Image
Inserat Wiff Homepage
Web-Banner 700x350px Aicher

Gottesdienstordnung und Mitteilungen der Pfarre Frankenburg 6. - 13. Mai 2018

6. SONNTAG

7.30

SM

F L O R I A N I – M E S S E: Theresia Esterer für +Angehörige

der Osterzeit

 

SM

Johann Rieger zur Ehre des Hl.Florian und als Dank und Bitte

  6.5.

 

SM

Franz und Gusti Preuner für +guten Freund und Kameraden Karl Dachs

 

 

SM

Manfred und Traudi Riedl für bds. +Mütter z.Geb.

 

 

SM

Geschw.Hofmann-Berghammer für Vater,Schw.,Groß-,Urgroßvater z.St.A.

 

 

SM

SM

Maria Mairinger für +gute Freundin Amalia Scheibl

Fam. Erika Ruderstaller für +Gatten und Vater z.St.A. und z.Geb.

 

8.30

 

F L O R I A N I - P R O Z E S S I O N

 

 

9.00

SM

Fam. Maderthaner für +Karl Dachs

 

 

SM

Johann und Frieda Haselgruber für +Karl Dachs

 

 

SM

Fam. Stix-Maier für +Nachbarn Josef Mairinger

 

 

SM

Alois und Theresia Forstinger für +Onkel und Firmpaten Josef Mairinger

 

 

SM

Ferdinand und Maria Reisenberger als Dank und Bitte

 

 

SM

Josef u.Maria Eggl f.+Neffen Andreas Eggl und für +Lukas Pillichshammer

 

 

SM

Marianne,Ingrid,Josef u.Andreas f.+Mutter Johanna Hagler z.St.A.und für +Vater z.Geb.

 

 

SM

Josef und Maria Pillichshammer für +Schwägerin Maria Greifeneder

 

 

SM

Anton und Anna Pillichshammer für +Verwandten Karl Dachs

 

 

SM

SM

Die Nichten u. Neffen f.Tante Maria Breiner z.Geb.u.Tante Hedwig z.St.A.

Geschwister Hofbauer für +Vater, Schwieger- und Großvater z.St.A.

 

10.30

 

TAUFE der KINDER: ANNABELL KATRIN Reiter und NEELE Reiter

 

rhythm.Gest.

19.30

SM

Fam.August u.Margit Pillichshammer f.Mutter,Schwieger-,Groß-,Urgroßmutter

 

 

SM

Fam.Maria Schwarz für +Mutter, Oma u. Uroma Theresia Pillichshammer

 

 

SM

Trude Hochrainer für +Maria Rinnenbacher

 

 

SM

Fam. Kovacs für +Firmpatin Maria Rinnenbacher

 

 

SM

Geschwister Auböck für +Vater, Schwieger-, Groß- u.Urgroßvater z.St.A.

Montag:

19.30

 

BITTPROZESSION: Würfelspielstr.,Leitrachstätten,Zipfer-,Hauptstraße

 

  7.5.

anschl.

 

BITTGOTTESDIENST: Jemand als Dank und Bitte

Dienstag:

7.30

M

Jemand als Dank und Bitte

  8.5.

17.30

 

WORTGOTTESDIENST im ALTENHEIM  (Sr.Gabriela)

 

 

19.30

 

M A I A N D A C H T  (Kamillianische Familie)

 

Mittwoch:

19.30

 

BITTPROZESSION:Riederstr.,Schörgern,Hofbergstr.,Kellerweg,Marktplatz

 

  9.5.

anschl.

 

BITTGOTTESDIENST: Jemand als Dank und Bitte

Donnerstag:

 

 

FEST CHRISTI HIMMELFAHRT

 

10.5.

8.30

SM

Fam. Rosenkranz für +Nachbarn Josef Mairinger

 

 

SM

Fam. Stranzinger für +Nachbarn Josef Mairinger

k e i n e

 

SM

Geschwister Martin Pillichshammer für +Tante Theresia Pillichshammer

Abendmesse!

 

SM

Fam. Herzog für +Tante Theresia Pillichshammer

 

anschl.

 

PROZESSION nach Leitrachstätten

 

Freitag:      ab

19.00

 

BEICHTGELEGENHEIT

 

11.5.

19.30

SM

Herbert und Annemarie Doppler für bds. +Eltern

 

 

 

TOTENWACHE für +Maria Huber, Stifterweg

 

Samstag:

11.00

 

TOTENGOTTESDIENST und URNENBEISETZUNG +Maria Huber

 

12.5.

14.30

 

TRAUUNG in Puchkirchen/Tr.: Florian Eggl – Lisa Gassenbauer

 

 

19.30

 

MAIANDACHT zum MUTTERTAG mit anschl. Friedhofsprozession

 

7. SONNTAG

7.30

SM

Fam.Herbert Holl und Fam.Renate Holl für +Mutter zum Muttertag

der Osterzeit

 

SM

Fam.Johann und Pauline Gasselsberger für +Mutter und Schwester z.St.A.

13.5.

 

SM

Johann Rosenkranz für +Mutter z.Geb.

MUTTERTAG

9.00

SM

Sieglinde und Siegfried Ritter für +Mutter und Oma Rosa Ritter z.St.A.

 

 

SM

Fam. Josef Schmidlechner für +Tochter z.Geb.

 

 

SM

Pauline Seifried für +Mutter

 

 

SM

Fam. Anton u. Vroni Pillichshammer f.+Mutter,Schwiegermutter und Oma

 

 

SM

Die Angehörigen für +Cäcilia Stockinger zum Muttertag

 

 

SM

Fam.Ursula u.Josef Weigert f.Mutter,Schwiegermutter,Oma Maria Rinnen-bacher

 

 

SM

Fam. Christine Purrer für +Gatten und Vater z.Geb.

 

 

SM

Franz und Anna Purrer für +Sohn Herbert z.Geb. und für bds. +Eltern

 

 

SM

Theresia Burgstaller f.+Neffen Herbert Purrer z.Geb.u.für +Nachbarschaft

 

 

SM

Fam.Brigitte Birnbaumer f.+Gatten,Vater,Großvater z.St.A.und f.+Mutter

 

11.00

 

T A U F E : MARIE Eggl, Ottokönigen

 

 

19.30

SM

Geschwister Spindler mit Familien f.Mutter Maria Spindler zum Muttertag

 

 

SM

Die Angehörigen für +Josef Scheibl z.St.A.

 

 

VERLAUTBARUNGEN: Heute – Sonntag – ist wieder Körbchensammlung für die Kirche (neue Teppiche). – Auswärtige Maiandacht ist in dieser Woche am Dienstag, 8. Mai, um 19.30 Uhr in Innerhörgersteig (Fam.Winter). – Die Kamillianische Familie trifft sich am Dienstag um 20 Uhr (nach der Maiandacht) in der Pfarrbücherei. – Am Freitag nach der Abendmesse ist in der Kirche Chorprobe für die Maiandacht zum Muttertag. – Ebenfalls am Freitag ist auch Aktivistinnenkreis der KFB um 20.15 Uhr im Pfarrhof. – Die Sprengelhelferinnen der KFB werden ersucht, die Mitgliedsbeiträge zu kassieren und die Einladungen für die Jahreshauptversammlung – diese findet am Dienstag, 22. Mai statt – zu verteilen. Die Unterlagen mögen in der Kirche (Ecke Weihnachtskrippe) abgeholt werden. – Die Sprechstunden bei Pfarrer Sallaberger am Dienstag entfallen.

 

8 Personen vom PAPO-Team werden im Juli nach Tansania reisen und möchten kleine Geschenke mitnehmen wie Kugelschreiber, Farbstifte, Malbücher, englische Bücher, Luftballons, Kapperl, Fußballschuhe und dressen, Modeschmuck, Haarspangerl, etc. Wenn Jemand etwas zur Verfügung stellen kann, bitte bei Edeltraud Burgstaller im Pfarramt abgeben. Vielen herzlichen Dank im Voraus!

 

Öffnungszeiten Pfarrkanzlei  6.-13.5.2018:

Montag, Mittwoch, Freitag: 8-11 Uhr, Freitag Nachmittag: 14.30-17 Uhr

Sprechstunden Pf. Josef Sallaberger: Freitag 15-17 Uhr und nach Vereinbarung

Sprechstunden PA Walter Bogensperger nach Vereinbarung

Neue Pfarr-Homepage: www.dioezese-linz.at/frankenburg

 

Gebet an Maria

Maria, wenn wir ungehalten sind,

zeig du uns deine Milde.

Wenn wir hart reagieren,

berühr uns deine Sanftmut.

Wenn wir zornig werden,

zeig du uns deine Milde.

Wenn uns die Nerven blank liegen,

berühr uns deine Sanftmut.

Wenn wir vergelten wollen,

zeig du uns deine Milde.

Wenn wir aufbrausend werden,

berühr uns deine Sanftmut.

Wenn wir uns schadlos halten,

zeig du uns deine Milde.

Wenn wir hartherzig sind,

berühr uns deine Sanftmut.

Wenn wir kaum Nachsicht üben,

zeig du uns deine Milde.

Wenn wir unduldsam sind,

zeig du uns deine Sanftheit.

Wenn wir zu kleinlich sind,

zeig du uns deine Milde.

Wenn wir uns schnell verschließen,

berühr uns deine Sanftmut.

Maria, Mutter der Barmherzigkeit,

lehr uns den sanften Mut,

der Milde walten lässt

und Gottes Güte ausstrahlt.

(Pater Alexander Holzbach SAC)