Inserat Web hocan

Gottesdienstordnung und Mitteilungen der Pfarre Frankenburg 24. - 31. Dezember 2017

4. ADVENT-

8.30

SM

Fam. Johannes Stallinger für +Gattin Regina z.St.A.

SONNTAG:

 

SM

Mathilde Eberl für +Gatten, Vater, Schwieger- und Großvater z.St.A.

24.12.

 

SM

Fam. Hilda Wiesmayr für +Ehemann und Vater

HEILIGER

16.00

 

K I N D E R F E I E R  zum HEILIGEN ABEND mit KRIPPENSPIEL

 

ABEND

23.00

 

F e i e r l i c h e   C H R I S T M E T T E   (anschl. TURMBLASEN)

 

 

 

SM

Maria Steinhuber für +Mutter,Groß-,Urgroßmutter Katharina Scheibl z.Geb.

musikal.Gest.:

 

SM

Maria Purrer für alle +Angehörigen

KIRCHENCHOR

 

SM

Fam. Rumpl für +Eltern und +Schwester

 

 

SM

Hilda Wienerroither für +Mutter

 

 

SM

Fam.Hildegard Wimmer f.+Gatten,Vater,Großvater und ganze +Verwandtschaft

 

 

SM

Hannelore und Daniela Brandmayr für +Gatten und Vater z.St.A.

 

 

SM

Aloisia Ewaller für +Angehörige

 

 

SM

Fam. Hinterleitner für +Eltern z.Geb.

 

 

SM

Theresia Micheler für +Sohn Karl

Gesegnete

 

SM

Brigitte Burgstaller für +gute Freundin Margit Schoberleitner

Weihnachten!

 

SM

Anneliese Huber für +gute Bekannte Margit Schoberleitner

 

 

SM

Erni Scheibl und Kinder für +Gatten und Vater z.Geb.

Montag:

 

 

HOCHFEST der GEBURT DES HERRN – W E I H N A C H T E N

 

25.12.

7.30

SM

Die Kinder und Schwiegerkinder für +Maria Scheibl z.St.A.

 

 

SM

Fam. Mayer als Dank und Bitte

 

 

SM

Aloisia Dißlbacher f.+Ehemann,Vater und Großvater und f.+Verwandtschaft

 

 

SM

Alois u.Maria Pollhammer f.bds.+Eltern,+Bruder Franz und Schwager Hans

KIRCHENCHOR

9.00

SM

H O C H A M T : Pauline Seifried für +Gatten und für +Tochter Elfriede

 

 

SM

Franz und Margit Wienerroither für +Cousin Rudolf Maringer

 

 

SM

Fam. Hans und Hedwig Preiner für +Rudolf Maringer

 

 

SM

Fam. Hans und Edeltraud Burgstaller als Dank und Bitte

 

 

SM

Theresia Rohrmoser für +Freundin Gertraud Ebner

rhythm.Gest.

19.00

SM

Fam. Kovacs für +Peter Schwebach

 

 

SM

Alois und Augustine Purrer für +Mutter und Schwiegermutter

 

 

SM

Doris und Franz für +Oma Augustina Purrer

Dienstag:

 

 

FEST des HL.STEPHANUS:

 

26.12.

7.30

SM

Frieda Stranzinger für +Eltern z.Geb.

 

 

SM

Franz Kaiser für +Josef Klee

 

 

SM

Rosi Eitzinger für +Mutter Rosina Eggl

 

 

SM

Fam. Georg Spindler für +Rosina Eggl

 

9.00

SM

Fam. Maria Wolkerseder für +Gatten, Vater und Großvater

 

 

SM

Maria Stockinger für +Gatten, Vater und Großvater z.St.A.

 

 

SM

Maria Scheibl für +Vater und Großvater z.St.A.

 

 

SM

Fam. Fättinger für +Nachbarn Georg Seifried

keine

 

SM

Nachbarin Irmi mit Kindern für +Patenonkel Georg Seifried

Abendmesse!

 

SM

Anna Hagler für +Eltern z.St.A. und für +Bruder z.Geb. und z.Nam.

Mittwoch:

7.30

 

HL.JOHANNES – MESSE im KLOSTER:

 

27.12.

 

M

Die Franziskanerinnen für +Sr.Irmunda Hiesl

Donnerstag:

7.30

M

UNSCHULDIGE KINDER: Anna Zeilinger für +Schwägerin Karoline

28.12.

19.00

 

TOTENWACHE für +Adolf Felleitner, Badstuben 2  (54.Lj.)

 

Freitag:

14.00

 

TOTENGOTTESDIENST und URNENBEISETZUNG +Adolf Felleitner

 

29.12.

19.30

SM

Martha Schwebach für +Sohn Peter z.Geb.

ab 19.00 Uhr

 

SM

Gertraud und Hermann für +Vater und Großvater Josef Lanz z.St.A.

Beichtgelegenh

 

SM

Die Freunde für +Josef Puffer

 

 

SM

Greti Seiringer für +Schwager und Onkel Josef Puffer

 

 

SM

Jemand für +Verwandte und für alle armen Seelen

 

 

 

2.SEELENAMT für +Cäcilia Stockinger, TOTENWACHE für +Karl Dachs

 

Samstag:

10.00

 

BEGRÄBNIS +Karl Dachs, Oberfeitzing (77.Lj.)

30.12.

17.00

 

ROSENKRANZ

 

SONNTAG:

 

 

FEST DER HEILIGEN FAMILIE

 

31.12.

7.30

SM

Fam. Franz Kaiser für +Eltern, für +Mutter und für +Großeltern

SILVESTER

 

SM

Fam. Voglbauer und Moosleitner für +Rudolf Maringer

 

 

SM

Fam. Riedl und Ruderstaller für +ehemaligen Nachbarn Rudolf Maringer

 

  9.00

SM

Alois Kaiser für +Onkel und Taufpaten z.St.A.

 

 

SM

Fam. Aschenberger für +Nachbarn Georg Seifried

 

 

SM

Marianne Krammer für +Gatten und für +Schwiegermutter z.St.A.

 

 

SM

Maria Sommersberger für +Elisabeth Huber

 

 

SM

Fam. Johann und Theresia Eggl für +Tante Rosina Eggl

keine

 

SM

Fam. Alois und Theresia Forstinger für +Rosina Eggl

Abendmesse!

15.00

 

DANKANDACHT zum JAHRESSCHLUSS

 

 

VERLAUTBARUNGEN: Die Pfarrkanzlei ist wegen diverser Abschlussarbeiten bis einschließlich Freitag, 5. Jänner 2018 geschlossen. – Die Sternsingeraktion wird am 2. und 3. Jänner durchgeführt. – Die Aktion „Sei so frei“ der KMB erbrachte bis jetzt das Ergebnis von 2.166,86 Euro (2016: 2.299,48 €). Herzlichen Dank. Der Opferstock gegenüber vom Schriften-stand steht auch in den nächsten Tagen noch für diesen Zweck zur Verfügung. – Ein herzliches Vergelts-Gott heute auch Allen, die bei der Kirchenreinigung, beim Aufstellen der Weihnachtskrippe und der Christbäume geholfen haben und auch Allen, die mit dem Beitrag für Kirchensitz und Heizung auch eine Spende für die Kirchenrenovierung einbezahlt haben. – Wir möchten auch nochmals darauf hinweisen, dass beim Schriftenstand Weihrauchsackerl für die Haussegnung und Friedenslichter angeboten werden – das Geld bitte in die Schriftenstandkassa geben.                                                    www.frankenburg.com /Pfarrinformationen

 

 

Die Pfarrkanzlei ist vom 27.12.2017 – einschließlich 5.1.2018 wegen diverser Abschlussarbeiten geschlossen!

 

W E I H N A C H T E N

Fest der Liebe

zwischen Gott und den Menschen.

Die Liebe unseres Gottes,

die die Welt bewegt, trägt und erhält,

macht sich klein und verletzlich

und offenbart sich in einem hilflosen Kind.

Seine Liebe setzt einen neuen Anfang,

um die Welt, die sich von ihm entfernt hat,

wieder neu an sich zu binden.

Durch dieses Kind spricht Gott

sein Wort in die Welt,

seine Liebeserklärung an uns Menschen.

In und mit diesem Kind

lässt Gott sein Wort der Liebe

wachsen, reifen, Frucht tragen

und sich vermehren bis heute.

Jahr für Jahr feiern wir

dieses Fest der Liebe

in der Hoffnung,

dass die Liebe auch in uns

wachse, reife und Frucht trage.

Gisela Baltes