Inserat Web hocan

Gottesdienstordnung und Mitteilungen der Pfarre Frankenburg 3. - 10. Dezember 2017

1. ADVENT-

7.30

SM

Rosi Eitzinger für +Nachbarin und Freundin Augustina Purrer

SONNTAG:

 

SM

Maria Purrer mit Familie für +Verwandte Augustina Purrer

 3.12.

 

SM

Feuerwehr Badstuben für +Kameraden

 

 

SM

SM

Fam. Dominik Baumann für +Johann Huemer

Irmi Bleckenwegner für +Freundinnen Erika Springer u.Monika Lechner-Schielin

musikal.Gest.:

9.00

SM

Fam. Max Preuner für +Freund Johann Emminger

TRACHTEN-

 

SM

Johann Muhr für +Nachbarn Johann Emminger

MUSIK

 

SM

Elfriede Emminger für +Nachbarin Anna Koberger

 

 

SM

Maria Walchetseder für +Schwägerin Anna Koberger

 

 

SM

Die Trachtenmusikkapelle f.+Mitglied Johann Emminger u.f.alle +Musikkameraden

 

 

SM

Josef und Marianne Wienerroither für +Geschwister und +Angehörige

 

 

SM

Erni und Josef Bachinger für +Nachbarin Regina Kuiper

 

 

SM

Familien Hupf,Hötzinger u.Mayer f.Mutter,Schwieger- u.Großmutter z.St.A.

 

 

SM

Fam.Johann u.Gertraud Walchetseder f.Vater,Schwieger-,Groß-,Urgroßv. z.St.A.

 

 

SM

Die Nichten und Neffen für +Onkel Josef Puffer

 

 

SM

Franz, Marianne, Martina u.Christine mit Fam.für Vater Franz Schmid z.St.A.

 

 

SM

Gertraud Hötzinger für +Firmpaten Josef Klee

 

19.00

SM

Fam.Martha u.Alois Lederer f.Mutter,Schw.,Groß-,Urgroßmutter Frieda Huber z.Geb.

 

 

SM

Aloisia Ewaller für +Sohn und Bruder Herbert z.Geb.

 

 

SM

Poldi Lixl für +Tanten und Onkel

 

 

SM

Theresia Hohensinn u.Kinder f.Gatten,Vater,Schw.,Groß-,Urgroßvater z.St.A.

Montag:

Rorate

für

Innerhörgersteig, Diemröth, Arbing, Fischigen, Zachleiten, Raitenberg, Pramegg,

 

 4.12.

 

 

Am Sportplatz, Vöcklamarkter-,Hoffeldstraße,Finkenröth, Loixigen, Mauern, Stöckert

 

HL.BARBARA

19.30

SM

Christine Purrer für +Vater und Bruder z.Nam.

 

 

SM

Stefan Purrer für +Alois Pillichshammer z.St.A.

 

 

SM

Johann Rieger für +Gattin und Mutter und als Dank und Bitte

 

 

SM

Fam. Schwarzenberger für +Nachbarn Josef Puffer

 

 

SM

Nachbarschaft Loixigen für +Josef Puffer

 

 

SM

Franz und Rosmarie Scheibl für +Cousine Maria Hiermann

 

 

 

2. SEELENAMT für +Georg Seifried

 

Dienstag:

7.30

M

Fam. Aicher für +Schwägerin Karoline Wimmer

 5.12.

17.30

 

WORTGOTTESDIENST im ALTENHEIM

 

Mittwoch:

7.30

 

FEST des HL.NIKOLAUS – Messe in der Kirche:

 

 6.12.

 

M

Eleonore Kienberger für +Rosa Haider

Donnerstag:

7.30

 

HL.AMBROSIUS: Anna Zeilinger für +Gatten Franz z.Nam.

 7.12.

 

 

 

 

Freitag:

 

 

HOCHFEST der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau u.Gottesmutter Maria

 

 8.12.

7.30

SM

Fam. Hochrainer für +Verwandte Augustina Purrer

 

 

SM

Marianne Krammer und Maria Seiringer für +Augustina Purrer

 

 

SM

Aloisia Öttl für +Cousin Rudolf Limberger

 

 

SM

Jemand als Dank und Bitte zur immer währenden Hilfe

rhythm.Gest.

9.00

SM

Fam. Monika Starlinger und Fam. Zaunrith für +Regina Kuiper

k e i n e

 

SM

Fam. Fritz und Martina Zoister für +Nachbarn Franz Veit

Abendmesse!

 

19.00

SM

Hans u.Edeltraud Burgstaller für +Christine Schwebach z.Geb.u.f.+Freunde

TOTENWACHE +Rudolf Maringer, Badstraße 10  (75.Lj.)

Samstag:

10.00

 

TOTENGOTTESDIENST /VERABSCHIEDUNG +Rudolf Maringer

 

 9.12.

17.00

 

ROSENKRANZ

 

2. ADVENT-

7.30

SM

Anna Pramendorfer für +Eltern und für +Vater Franz Stallinger z.Nam.

SONNNTAG:

 

SM

Anna Pramendorfer für +Verwandte, Bekannte und Nachbarn

10.12.

9.00

SM

Fam. Franz und Elisabeth Scheibl für +Erich Hammertinger

 

 

SM

Geschwister Mosleitner für +Onkel und Firmpaten Johann Emminger

 

 

SM

Fam. Preuner-Seyringer jun.u.sen. für +Nachbarn Johann Emminger

 

 

SM

Peter Schwebach und Söhne für +Ehegattin und Mutter Christine z.Geb.

 

 

SM

Fam. Maria Scheibl f. +Gatten,Vater,Groß-,Urgroßvater zum 80.Geburtstag

 

 

SM

Jemand als Dank und Bitte

rhythm.Gest.

10.30

 

TAUFE des KINDES: PHILIPP Scheibl, Außerhörgersteig

 

 

19.00

SM

Fam. Franz und Renate Mairinger für +Verwandte und Bekannte

 

 

SM

Geschwister Thurnhofer für +Schwager Josef Puffer

 

 

SM

Franz und Gerti Scheibl für bds. +Groß- und Urgroßeltern

 

 

 

 

 

 

 

VERLAUTBARUNGEN: Heute, Sonntag, ist bei allen Gottesdiensten Körbchensammlung für die Pfarre. – Zum Pfarrfrühstück – heute gestaltet von der Trachtenmusikkapelle – wird nochmals freundlich eingeladen. - Auch die Pfarrbücherei ist schon nach der 1.Messe geöffnet. – Die Strickrunde bietet heute auch wieder selbst gefertigte Handarbeiten an. – Am Mittwoch ist um 20 Uhr wieder Chorprobe im Pfarrheim. – Die Pfarrbücherei und das Jugendreferat der Gemeinde laden am Samstag, 9.12. um 15 Uhr herzlich ein in den Pfarrsaal zum Kindertheater „Der Regenbogenfisch“. – Am kommenden Sonntag, 10.12., findet die 1.Sternsingerprobe statt, und zwar um 10 Uhr nach dem Gottesdienst im Pfarrsaal. Alle Jungscharkinder und MinistrantInnen und Kinder ab der 3.Klasse Volksschule, die im Jänner Sternsingen gehen wollen, sind zu dieser Probe freundlich eingeladen. Auch Begleitpersonen werden noch gebraucht – bitte bei Pastoralassistent Bogensperger oder im Pfarramt melden. – Hinweisen möchten wir auch auf ein ADVENTKONZERT des Schwanthaler-Vokalensembles am Sonntag, 10.12.2017 um 17 Uhr in der Kapuzinerkirche in Ried i.I.

 

Öffnungszeiten Pfarrkanzlei  3.-10.12.2017:

Montag, Mittwoch, Donnerstag 8-11 Uhr

Dienstag 9-12 Uhr: Sprechstunden Pf. Josef Sallaberger (ohne Bürobetrieb!)

Donnerstag 16-19 Uhr: Sprechstunden bei Pastoralassistent Walter Bogensperger

 

Die Pfarrbücherei Frankenburg lädt ein zum Kindertheater „Der Regenbogenfisch“:

 

 

Vor 25 Jahren begann die Reise des Regenbogenfisches um die Welt. Kinder aus allen Ländern kennen den schönen bunten Fisch als Friedensstifter oder Tiefseetaucher im Ozean. Heuer feierte der Klassiker seinen 25. Geburtstag und wir feiern mit ihm am

Samstag, 9. Dezember um 15:00 Uhr im Pfarrsaal Frankenburg

 

Eine gemeinsame Veranstaltung der Pfarrbücherei und des Jugendreferates der Marktgemeinde im Rahmen des Frankenburger Adventmarktes – Buchverkauf Buchhandlung Neudorfer.

 

Auf euren / Ihren Besuch freuen sich die Mitarbeiterinnen der Pfarrbücherei Frankenburg

 

Amen. Komm, Herr Jesus!

Mit diesen Worten möchte ich am Beginn dieses Advents rufen. Komm als würdiger Menschensohn auf den Wolken, wie es bereits der Prophet Daniel verheißen hat. Komm als leidender Gottesknecht, wie der Prophet Jesaja die Heilung der Welt herbeisehnt.

Komm mit deinem Wort. Komm als hilfloses und schutzsuchendes Kind, wie es die Weihnachtsbotschaft schildert.

 

Komm in unsere Not und unsere Freude. Komm in unser Land und bis an die Enden der Erde. Komm in unser Herz und zu den Verhandlungstischen der Kriegstreiber. Komm und durchdringe unsere Gegenwart mit deiner Gnade. Komm und mache diesen Advent zu einer Zeit der Ankunft.

 

„Amen. Komm, Herr Jesus! Die Gnade des Herrn Jesus sei mit allen.“

Diese letzten Worte der Bibel

sind der Ruf aller Jahrhunderte.

 

Franz Troyer